Nehmen Sie Ihre Gefühle in den Griff, um vorzeitige Ejakulation zu vermeiden

Um die vorzeitige Ejakulation besser zu verstehen, ist es wichtig, die verschiedenen Ursachen zu kennen, die dazu führen. Eine vorzeitige Ejakulation kann entweder das Ergebnis psychologischer Faktoren sein, z. B. zwischenmenschlichen Beziehungsproblems, Problemen im Zusammenhang mit Zuhause oder Arbeit, Störungen des emotionalen Status usw., oder biologischen Faktoren wie vererbten Eigenschaften, neurologischen Problemen, hormonellen Problemen usw.

In der Mehrzahl der Fälle ist das Dilemma psychologischer Natur, bei denen Probleme im Zusammenhang mit dem emotionalen Status am häufigsten auftreten. Der emotionale Zustand eines Mannes während des Geschlechtsverkehrs kann seine Leistung beeinträchtigen und ihn dazu bringen, schnell zu ejakulieren. Es gibt eine Reihe von emotionalen Problemen, die zu einer frühen Ejakulation und einem verminderten Gefühl der Kontrolle führen können. Zu den am weitesten verbreiteten emotionalen Problemen gehören folgende:

Lampenfieber
Leistungsangst ist bekanntermaßen der Hauptgrund für vorzeitige Ejakulation. Alle Menschen wollen gute Leistungen erbringen. Spannung und Druck würden definitiv die Rolle der schlimmsten Feinde spielen und die Leistung des Mannes stark beeinflussen. Sicherlich möchte jeder Mann seinen Partner zufrieden stellen und die Beziehung stärken. Wenn ein Mann während des Geschlechtsverkehrs einmal versagt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er in der Zukunft beim Sex in Panik gerät.

Durch die Kontrolle über seine Gefühle würde ein Mann zweifellos viel besser machen. Er sollte sein Vertrauen in den Liebhaber behalten und seine Hoffnungen nicht zu hoch sein, da dies seinem Selbstbewusstsein einen Schub verleiht, was ihn dazu veranlasst, länger im Bett zu bleiben.

Zorn
Wut kann auch zu vorzeitiger Ejakulation führen. Die emotionalen Reaktionen werden sehr aktiv, wenn ein Mann wütend ist. Dies macht ihn bereit, bei der geringsten Provokation zu explodieren, was auch zum Sex passt.
Für das Paar ist es immer von Vorteil, über die Missverständnisse zu sprechen und sie zu lösen, bevor sie ihre Beziehungen verletzen. Daher wäre es besser, die Dinge vor dem Liebesspiel zu klären oder es wäre wirklich leicht zu erraten, wie es enden wird.

Schande
Wenn zwischen den Partnern eine Kommunikationslücke besteht, würde die Leichtigkeit und Gemütlichkeit ihrer Beziehung ohne Zweifel verschwinden. Oft kann ein Mann während des Geschlechtsverkehrs sogar Scham empfinden, ohne es zu merken, und wenn diese Schamgefühle zu überwältigend sind, als dass er damit umgehen könnte; er bläst ab. Indem man einfach ein bisschen von der Schande abschneidet, kann ein Mann vorzeitige Ejakulation vermeiden. Dies kann leicht getan werden, indem einfach diese drei einfachen Schritte befolgt werden, indem zuerst über seine sexuellen Realitäten gesprochen wird; zweitens, indem er seine sexuellen Fantasien besitzt und sich vor allem als sexuelles Wesen besser versteht.

Angst
Es gibt viele Ängste, die einen Mann dazu bringen können, schnell zu ejakulieren, die Kontrolle über seine Gefühle zu verlieren. Die Angst könnte mit Beziehungen, Arbeit, Geldangelegenheiten usw. in Verbindung gebracht werden. Die einzige vorgeschlagene Lösung ist, Gefühle und Probleme mit dem Partner zu teilen.

Depression
Die Depression ist eines der wichtigsten emotionalen Probleme, die für vorzeitige Ejakulation verantwortlich sind. Wenn eine Person depressiv ist, ist der Serotoninspiegel niedrig, was zu sexuellen Funktionsstörungen und Schlafstörungen führt. Ein Mann sollte in diesem Zustand einen sexuellen Kontakt vermeiden, da eine frühe Ejakulation die Situation verschlimmern würde.

Der frustrierende Zustand der vorzeitigen Ejakulation kann durch Kontrolle der Emotionen und eine bessere Koordination zwischen den Partnern bis zu einem gewissen Grad überwunden werden. Wenn sich das Problem jedoch dauerhaft auf den Mann auswirkt, ist es besser, nach Absprache mit dem Arzt ein geeignetes Medikament zu wählen. Es gibt Millionen von Männern, die ihre vorzeitige Ejakulation durch Antidepressiva (SSRI) wie Priligy Dapoxetin behandelt haben.

Ungewöhnliche Behandlungsmethoden für vorzeitige Ejakulation

Es gibt eine Reihe allgemein bekannter Behandlungsmöglichkeiten für vorzeitige Ejakulation. Dies sind die typischen Antidepressiva, Übungen und andere Methoden, die viele Männer im Laufe der Jahre zum Teil ohne Erfolg versucht haben. Es gibt jedoch eine Reihe von weniger bekannten Behandlungen, die Sie untersuchen können, wenn Sie vorzeitige Ejakulation haben. Die meisten Experten sind sich einig, dass weitere Forschungen erforderlich sind, um herauszufinden, wie der männliche Höhepunktprozess wirklich abläuft, so dass spezifische Maßnahmen zur Regelung dieses Prozesses ergriffen werden können.

Um die Ejakulation zu kontrollieren, müssen Sie wissen, wie Sie auf bestimmte Auslöser reagieren, und beruhigen Sie Lösungen, um effektiv mit diesen Auslösern umzugehen. Wenn Sie eine vorzeitige Ejakulation erleben, kann dies zu Angstzuständen führen, die die Erkrankung wiederum verschlimmern können. Viele Beziehungen haben aufgrund dieser Störung Probleme. Eine einfache Methode, die Sie verwenden können, besteht darin, Ihre Atmung während des Geschlechtsverkehrs zu behandeln. Die meisten Männer beginnen mit flachen Atemtechniken, wenn sie anfangen, Sex zu haben. Viele Experten sind sich einig, dass ein tieferes Atmen Sie oft entspannter macht und Ihnen somit mehr Kontrolle über den Höhepunkt gibt.

Forscher haben kürzlich begonnen, die Auswirkungen der Wärmetherapie auf Männer mit vorzeitigen Ejakulationsproblemen zu untersuchen. Diese spezielle Therapie würde Radiowellen beinhalten, die am Penis übertragen werden. Winzige Elektroden werden in den Körper des Patienten eingeführt, bevor die Funkwellen übertragen werden. Es wird davon ausgegangen, dass diese Behandlungsmethode dazu beiträgt, eine vorzeitige Ejakulation bei Männern mit prädisponierten Risikofaktoren für die Erkrankung zu verhindern. Sie sollten verstehen, dass Sie, wenn diese Behandlungsmaßnahme abläuft, während des gesamten Verfahrens vollständig wach sind. Es kann ein bisschen angenehm sein, wenn die kleinen Elektroden beginnen, Funkübertragungen zu empfangen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sich die Nerven im Laufe der Zeit perfekt erholen können. Dies führt zu keinen langfristigen oder dauerhaften Schäden, sollte es in der medizinischen Welt eingesetzt werden.

Heutzutage haben Männer, die von vorzeitiger Ejakulation betroffen sind, nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten. Es gibt verschiedene Vorschriften wie Priligy, die sich bei der Behandlung des Zustands als sehr wirksam erwiesen haben, obwohl diese neue Technik den Bedarf an Medikamenten und anderen Mitteln beseitigt, die langfristig eingenommen werden müssen. Studien zu Priligy haben gezeigt, dass die Ejakulationszeiten nach mehrwöchiger Anwendung um das Dreifache verlängert werden können. Zu den heute verfügbaren Behandlungsoptionen zählen topische Cremes und Anästhesien und verschiedene Übungen sowie eine professionelle Therapie. Viele Männer fühlen sich jedoch durch diese Störung in Verlegenheit gebracht und suchen einfach niemals die medizinische Hilfe, die sie brauchen. Priligy rezeptfrei bestellen.

Sexualberatung kann sehr hilfreich sein, um die Höhepunkte des Höhepunkts zu verlängern. Die Therapie führt in der Regel verschiedene Übungen ein, z. B. Start- und Stop-Techniken und Kegal-Übungen sowie Gedankenübungen, mit denen Sie trainiert werden können, sofort an etwas anderes als an Sex zu denken, während Sie tatsächlich Sex haben. Wenn Sie Ihren Geist trainieren, um zu wandern oder an etwas zu denken, das nicht mit Sex zu tun hat, können Sie die Höhe Ihres Höhepunkts verlängern.

Es gibt viele Therapien und Behandlungen für Menschen mit vorzeitiger Ejakulation. Obwohl einige dieser Methoden nicht traditionell sind, funktionieren sie in einigen Fällen. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass nicht alle Behandlungen für alle Männer wirksam sind. Möglicherweise müssen Sie mehrere Methoden ausprobieren, bevor Sie eine für Sie geeignete Methode finden. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Partner auf dem Laufenden halten. Kommunikation ist sehr wichtig im Umgang mit PE. Sprechen Sie mit Ihrem Partner über das Problem sowie über die Behandlungsmethoden, die Sie in Betracht ziehen.

Paare, die zusammenarbeiten, um dieses Problem zu lösen, haben gezeigt, dass sie viel effektivere Ergebnisse erzielen als Männer, die allein Behandlungsmethoden anwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt auch über neue Durchbrüche in diesem Bereich und darüber, ob neue Behandlungsmethoden verfügbar sind, die eine längere Ejakulationszeit ermöglichen.

Comments are closed